"Milongueando"-Kurse - Tango für die Ronda

Tango Salon, Tango Milonguero, Milonga und Vals – alles was man für das Tanzen auf Milongas braucht!

Die „Milonguenado“-Kurse richten sich an alle Tangotänzerinnen und Tangotänzer, die schöner, besser, musikalischer und mehr miteinander auf Milongas tanzen möchten. Hier erweitern wir unseren Tanzfluß für die Ronda, lernen komplexere Elemente und Strukturen in der Umarmung zu tanzen, den Tanzpartner besser zu spüren und auf ihn zu reagieren.

Obwohl man diese Kurse auch frisch nach den Basiskursen mitmachen kann, sind die Kurse ebenfalls darauf ausgerichtet, daß auch Tänzerinnen und Tänzer mit mehrjähriger Tangoerfahrung ihr Grund-Tanzflußrepertoire auffrischen bzw. neu erlernen können.

Das „Milongueando“-Kursprogramm besteht aus

  • 4 Kurse Tango Salon je 8 Wochen
  • 4 Kurse Tango Milonguero je 8 Wochen
  • 4 Kurse Vals je 4 Wochen
  • 4 Kurse Milonga je 4 Wochen

Jeder 8-Wöchige Tangokurs ist in zwei 4-wöchige Themenschwepunkte zweigeteilt, so daß Du auch in der Mitte des Kurses einsteigen kannst. Es ist auch möglich einzelne Kursstunden zu besuchen (zum Beispielt als „Drop-In“, oder mit den Flex-Karten – gerade für erfahrenere Tänzerinnen und Tänzer).

Wo wir im Kursprogramm sind und welches Thema gerade läuft, kannst Du auf der Webseite „Kurse“ einsehen.

Das Tanzflußrepertoire und musikalischer Tanzfluß für Tango Salon und Tango Milonguero bauen wir somit auf und aus. Mit simplem aber schönen Tanzfluß im Vals und der Milonga bist Du tänzerisch für die Milongas bereit!

AKTUELLE TERMINE
Montags 18:35 – 19:50 Uhr Anmelden
Dienstags 19:35 – 20:50 Uhr Anmelden
Freitags 20:25 – 21:40 Uhr Anmelden
Infos zu den Teilnahmegebühren

Kurse-Voraussetzungen/Basis:

Die Inhalte, Elemente und Strukturen aus den Kursen „Vamos!“ und „Fundamentos“ sollten schon bekannt sein.

Bin ich richtig in den „Milongueando“-Kursen?

Wenn Du noch neu bist in der Tangowelt, aber schon etwas Erfahrung hast mit den ersten Anfänger- und Aufbaukursen, empfehlen wir diesen Kurs um die „Tango-Sprache“ kennen zu lernen. Sei es Tanzflußaufbau für die Männer für Tango Salon, Tango Milonguero, Vals und Milonga, oder die Tango-Umarmung besser zu können, auf den Partner reagieren lernen und die Bewegungstechnik für die Frauen – hier findet ihr das richtige Gleichgewicht zwischen Tanzfreude und Herausforderung.

Selbst mit langjähriger Tanzerfahrung empfehlen wir die „Milongueando“-Kurse, zumindest eine Zeitlang auch parallel zu Kursen mit höherer Anforderung mitzumachen. So bekommst Du wichtigen Tangokontext, den wir in den anderen Kursen voraussetzen.

Du kannst jederzeit reinschnuppern und falls es doch nicht passt, kannst Du in dem Kurs „Fundamentos“ mitmachen oder wenn Du eine großere Herausforderung suchst, die „Explorando Posibilidades“-Kurse ausprobieren.

Möchtest Du lernen, wie man Tangolieder vertanzt? Dann könnten Dich auch die „Al Compas del Tango“-Kurse interessieren.

Vorraussetzungen

Kursinhalte Tango Salon

Kursinhalte Tango Milonguero

Inhalte aus „Vamos!“ und „Fundamentos“
  • Tanzen in geschloßener Umarmung
  • Caminata auf Beat
  • Ochos Rückwärts
  • Ochos Vorwärts
  • Parada/Caricia
  • Verdopplungen/Contratiempo
  • Ocho Cortado
  • Cruz im Parallelsystem
  • Cruz im Kreuzsystem
  • Giro und halber Giro
  • Rebotes
  • Gancho
  • Sandwich/Sanguchito
  • Rückwärts Voleo
Tanzen auf weiche/melodische Tangos
  • Giros aus dem Kreuzsystem links und rechts gedreht
  • Voleos Vorwärts
  • Rebote Drehung
  • Ganchos Varianten
  • Alteracion
  • Sacadas
  • Calecita
  • Caminata im Kreuzsystem
  • Musikalische Verzierungen
  • Vertiefung: Partnerwahrnehmung, Kommunikation, Tanzen zur Musik und Körperbewußtsein,
Tango auf Beat im Milonguero Stil
  • Rebote Drehung
  • Voleo Rückwärts
  • Giro Milonguero links
  • Sacadas
  • Caminata im Kreuzsystem
  • Parallelsystem-Rechtsdrehung
  • Vor Ochos im Parallelsystem
  • Musikalische Verzierungen
  • Vertiefung: Partnerwahrnehmung, Kommunikation, Tanzen zur Musik und Körperbewußtsein,