AGB

UNSERE ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

I. GELTUNGSBEREICH

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für sämtliche Anmeldungen und Leistungen gegenüber von Kunden bei der Tango Flores GmbH, Industriestr. 35, 68169 Mannheim (nachfolgend: Tango Flores), soweit im Einzelfall nichts anderes schriftlich vereinbart wurde. Kunden sind alle Personen, die aufgrund eines bei Tango Flores gebuchten Angebots, einer Veranstaltung oder des Kaufs eines Produktes mit Tango Flores in Kontakt kommen.

II. ANMELDUNG (Vertragsabschluss)

1. Die Anmeldung zu einem Angebote von Tango Flores (z.B. Tanzkurs, fortlaufenden Unterricht, Workshop, Veranstaltungen, usw.) gilt als verbindlich, sobald sie von Tango Flores bestätigt wurde und verpflichtet zur Bezahlung der gesamten Teilnahmegebühr, auch wenn das Angebot nicht oder nur teilweise im gebuchten Zeitraum besucht werden kann.
2. Minderjährige Kursteilnehmer können nur durch einen Erziehungsberechtigten angemeldet werden.
3. Einzelanmeldungen sind möglich und ausdrücklich erwünscht. Tango Flores bemüht sich für Sie eine/n Tanzpartner/-in zu vermitteln, sofern dies erforderlich ist. Ein Rechtsanspruch auf eine/n Tanzpartner/-in besteht aber nicht. Kann bis zu Beginn der ersten Unterrichtsstunde bzw. bis zu Beginn der Mitgliedschaft kein/e Tanzpartner/-in gestellt werden, ist die Anmeldung auf Wunsch des Kursteilnehmers hinfällig und die Teilnahmegebühr wird, sofern schon geleistet, komplett zurückerstattet.

III. BEZAHLUNG

1. Die aktuellen Teilnahmegebühren sind dem aktuellen Kursprogramm oder der Homepage zu entnehmen und verstehen sich pro Person inkl. MwSt.
2. Die komplette Teilnahmegebühr ist vorab per Überweisung oder spätestens zu Beginn der ersten Unterrichtsstunde bzw. der Veranstaltung vor Ort in bar zu entrichten.
3. Für die Tango Flores Mitgliedschaft gilt:
a) Die Teilnahmegebühr der Tango Flores Mitgliedschaft ist für jede Kalenderwoche geschuldet, in der die Tanzschule ganz oder teilweise geöffnet hat. Bietet Tango Flores in einer Kalenderwoche an keinem Tag Unterricht an, verlängert sich die Mitgliedschaft entsprechend.
b) Es findet kein Unterricht an gesetzlichen Feiertagen statt und die Mitgliedschaft verlängert sich dadurch nicht.
c) Die Durchführung der Zusatzangebote (z.B. Practica, Übungsabende, usw.) an gesetzlichen Feiertagen wird entsprechend angekündigt. Es besteht kein Anspruch auf Durchführung und die Mitgliedschaft verlängert sich hierdurch nicht.
d) Es besteht kein Anspruch auf zusätzliche Vergünstigungen wie z.B. ermäßigte Teilnahme an Practicas, Übungsabenden, Gastlehrerworkshops oder Events. Werden Vergünstigungen gewährt, können sie jederzeit geändert oder komplett gestrichen werden.
e) Der sich für den jeweiligen Monat errechnende Gesamtbeitrag ist zum 10. dieses Monats fällig. Die Teilnahmegebühr wird mittels Banklastschrift eingezogen. Wird nicht am Lastschriftverfahren teilgenommen, so ist die gesamte Teilnahmegebühr für die vereinbarte Laufzeit im Voraus zu entrichten.
f) Tango Flores ist berechtigt, die Teilnahmegebühren anzupassen. Im Falle einer Preiserhöhung sind Sie berechtigt, innerhalb einer Frist von vier Wochen diesen Vertrag zum Ablauf des nachfolgenden Monats zu kündigen
g)Tango Flores behält sich vor, Sondertarife (Schüler-, Auszubildenden-, Studenten- , Sozialtarife u. ä.) auf die günstigste reguläre Teilnahmegebühr umzustellen, wenn der Grund für den Sondertarif nicht mehr gegeben ist. Die Teilnehmer verpflichten sich, entsprechend der Vertragslaufzeit alle 12 bzw. 24 Wochen einen Nachweis zur Prüfung zu erbringen, ob die weitere Gewährung des Sondertarifs noch gerechtfertigt ist (spätestens 2 Wochen vor Vertragslaufzeitende). Eine Erstattung der Differenz ist rückwirkend nicht möglich.

IV. UNTERRICHTSDURCHFÜHRUNG

1. Der Unterricht wird grundsätzlich als Präsenzunterricht in den Räumlichkeiten von Tango Flores durchgeführt.
2. Ist Tango Flores aufgrund einer behördlichen Anordnung (z.B. Verordnung, Verfügung) verpflichtet, den Präsenzunterricht einzustellen, beispielsweise wegen einer angeordneten Schulschließung, ist Tango Flores für die Dauer der Anordnung berechtigt, dem Teilnehmer Ersatzunterricht in Form von Online-Unterricht (z.B. durch Online-Streaming) anzubieten.
3. Sollte ein Teilnehmer das v.g. Angebot auf Ersatzunterricht nicht wahrnehmen, ist er während des laufenden Vertragsverhältnisses berechtigt, die entsprechende Anzahl an Unterrichtsstunden durch die Teilnahme an einem anderen, von Tango Flores angebotenen gleichwertigen Angebot, in Anspruch zu nehmen.
4. Der Anspruch von Tango Flores auf Teilnahmeentgelte bleibt auch in den v.g. Abs. (2) und (3) bestehen.
5. Sollte die minimale Teilnehmerzahl 1 Tag vor einem Kurs oder Workshop nicht erreicht werden, behält sich Tango Flores vor, den Kurs oder den Workshop abzusagen. Bereits gezahlte Teilnahmegebühren werden zurückerstattet. Um eine persönliche Betreuung im Unterricht zu gewährleisten, wird die maximale Teilnehmerzahl je nach Kurs begrenzt.
6. Die Kurskarten bzw. Mitgliedskarten sind immer zu Beginn der Teilnahme an einem Angebot vorzulegen und erfassen zu lassen bzw. im Falle von Flex-Karten entwerten zu lassen. Kann keine Kurskarte vorgelegt werden, ist die Gebühr für eine Drop-in-Unterrichtseinheit in bar zu entrichten. Diese Teilnahmegebühr wird zurückerstattet, sobald der Kursteilnehmer seine Kurskarte zur Entwertung vorlegt.
7. Die Tanzlehrer sind berechtigt, einen Teilnehmer auf einen anderen Kurs zu verweisen, sofern sein Tanzkönnen nicht der Könnerstufe des betreffenden Kurses entspricht.

V. Vertragslaufzeit und Kündigung

Die Tango Flores Mitgliedschaft verlängert sich automatisch um die gewählte Vertragslaufzeit, soweit sie nicht mit einer Kündigungsfrist von 4 Wochen zum Vertragslaufzeitende gekündigt wird. Die Kündigung muss in Textform erfolgen wobei auch eine Übermittlung per E-Mail diesem Erfordernis genügt. Das Recht zur außerordentlichen Kündigung aus wichtigem Grund bleibt hiervon unberührt.
Für den Milonga&Practica-Pass gilt zusätzlich: Er verlängert sich automatisch um 4 Wochen, soweit er nicht mit einer Kündigungsfrist von 2 Wochen zum Laufzeitende gekündigt wird. Wurde die Tango Flores Mitgliedschaft gekündigt, so gilt diese Kündigung auch für den Milonga&Practica-Pass zeitgleich.
Umrechnung Vertragslaufzeit Wochen-Monate: 12 Wochen entsprechen 3 Monaten Laufzeit. 24 Wochen entsprechen 6 Monaten Laufzeit.

VI. RÜCKTRITT/WIDERRUFSRECHT FÜR VERBRAUCHER

1. Teilnehmer, deren Anmeldung weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann (§ 13 BGB), haben das Recht, die Anmeldung innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Anmeldebestätigung ohne Begründung schriftlich zu widerrufen. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige schriftliche Absendung des Widerrufs an die E-Mail-Adresse von Tango Flores.
Dieses Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der gebuchte Unterricht bzw. die Veranstaltung stattgefunden oder der Teilnehmer hieran teilgenommen hat.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Ihre Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist abgesendet wird.
Folgen des Widerrufs:
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, hat Tango Flores Ihnen alle Zahlungen, die sie von Ihnen erhalten haben, spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei Tango Flores eingegangen ist. Für diese Rückzahlung wird dasselbe Zahlungsmittel verwendet, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen sollen, so haben Sie Tango Flores einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis dahin erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.
2. Erfolgt eine Abmeldung nach einer verbindlichen Anmeldung bis eine Woche vor dem Beginn der gebuchten Leistung oder kurzfristiger, ist eine Stornierungsgebühr in Höhe der Teilnahmegebühr sofort fällig. Bereits geleistete Zahlungen werden nicht erstattet.
3. Tritt ein angemeldetes Paar oder eine Einzelperson den Kurs, fortlaufenden Unterricht oder Workshop nicht an, ist eine Stornierungsgebühr in Höhe der Teilnahmegebühr sofort fällig. Bereits geleistete Zahlungen werden nicht erstattet.
4. Bei Ausstieg aus einem laufenden Kurs, Workshop werden bereits geleistete Teilnahmegebühren nicht zurückerstattet.
5. Bei Krankheit bietet Tango Flores gerne alternative Termine (Kursstufe 2-4) oder bei Anfängerkursen einen Neubeginn des Kurses an. Ein ärztliches Attest ist umgehend vorzulegen.

VII. HINWEIS ZU BILD- und TONAUFZEICHNUNGEN

1. Zuschauer, Handy`s, Smartphones, Film- und Tonaufnahmegeräte dürfen nur nach Absprache mit Tango Flores im Unterricht benutzt werden.
2. Die Unterrichtsmethoden sind das geistige Eigentum von Tango Flores und unterliegen so dem Urheberrecht. Die in den Kursen erworbenen Fähigkeiten und Choreographien sind nur für den persönlichen Gebrauch bestimmt. Die mittelbare oder unmittelbare Weitergabe an Dritte – insbesondere durch gewerblichen Unterricht oder Training, entgeltlich oder unentgeltlich – ist nicht gestattet.
Wird die Aufnahme der Unterrichtszusammenfassung am Ende der Stunde ausdrücklich durch die Lehrer gestattet, dürfen diese Aufnahmen lediglich für den persönlichen Gebrauch verwendet werden. Die mittelbare oder unmittelbare Weitergabe an Dritte ist nicht gestattet!
3. Für Eigenbedarf, sowie zur Verwendung für Werbezwecke (z.B. Soziale Medien, Internetauftritt, Druckprodukte) können von Tango Flores im Unterricht und bei Veranstaltungen (z.B. Practica, Milonga, Events, usw.) Bild- und Tonaufzeichnungen hergestellt und verwertet werden. Eine Vergütungspflicht besteht nicht. Mit der Teilnahme am Unterricht oder der Veranstaltung erfolgt die Einwilligung der anwesenden Person zur unentgeltlichen Veröffentlichung in vorstehender Art und Weise und zwar ohne dass es einer ausdrücklichen Erklärung der betreffenden Person bedarf. Sollte die betreffende Person im Einzelfall nicht mit der Veröffentlichung ihrer Person einverstanden sein, bittet Tango Flores um die unmittelbare Mitteilung bei dem verantwortlichen Bild- und Tonaufzeichner.
Sollte die betreffende Person mit einer bereits erfolgten konkreten Veröffentlichung einer fotografischen Darstellung ihrer Person nicht einverstanden sein, bittet Tango Flores um umgehende schriftliche Benachrichtigung mit der genauen Bezeichnung der diesbezüglich in Rede stehenden Abbildung. In diesem Fall wird die Abbildung, unter Abwägung beidseitiger Interessen und unter gegebener zumutbarer Möglichkeit, binnen einer angemessenen Frist entfernt und nicht weiter veröffentlicht.

VIII. DATENSCHUTZ

1. Mit der Anmeldung erklären sich alle Teilnehmer mit der Speicherung ihrer Daten einverstanden. Gespeicherte Daten der Teilnehmer werden ausschließlich zur Information über die Angebote von Tango Flores und deren Abwicklung verwendet. Diese Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Eine detaillierte Beschreibung welche Daten Tango Flores erfasst und wie sie verarbeitet werden, kann der Datenschutzerklärung entnommen werden.

IX. ALLGEMEINER HAFTUNGSAUSSCHLUSS

1. Der Aufenthalt in den Räumen von Tango Flores und die Teilnahme an den Angeboten (z.B. Kursen, Workshops, Practicas, Veranstaltungen, usw.) geschieht auf eigene Gefahr. Für die Garderobe (inkl. Wertsachen) wird keine Haftung übernommen. Tango Flores schließt jegliche Haftung für Verletzungen aus.
2. Bei Minderjährigen besteht eine Aufsicht durch Tango Flores nur während der vereinbarten Unterrichtszeit.

X. KENNTNISNAHMEN UND ANERKENNUNG

1. Mit Betreten der Räume von Tango Flores, mit der Online-Anmeldung oder der Entrichtung der Teilnahmegebühr vor Ort werden diese Geschäftsbedingungen ausdrücklich zur Kenntnis genommen und bindend anerkannt.

XI. ÄNDERUNGEN

Tango Flores ist berechtigt, die Inhalte einseitig zu ändern oder zu ergänzen, soweit dies aus rechtlichen Gründen erforderlich ist oder die Änderungen oder Ergänzungen ausschließlich zum Vorteil des Kunden sind. In allen übrigen Fällen ist eine einseitige Änderung oder Ergänzung dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen nur zulässig, wenn diese für den Kunden unter Berücksichtigung der Interessen von Tango Flores zumutbar ist. Tango Flores wird Ihnen in diesen Fällen eine Änderung oder Ergänzung schriftlich oder per E-Mail wenigstens vier Wochen vor deren Inkrafttreten mitteilen („Änderungsmitteilung“). Der Kunde kann von einer solchen Änderung oder Ergänzung binnen einer Frist von vier Wochen ab Zugang der Änderungsmitteilung schriftlich oder per E-Mail gegenüber Tango Flores widersprechen. Im Falle eines unterlassenen Widerspruchs werden die Änderungen oder Ergänzungen wirksam. Auf die Rechtsfolgen eines unterlassenen Widerspruchs wird Tango Flores den Kunden in der Änderungsmitteilung besonders hinweisen.

XII. Schlussbestimmung

Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser Bedingungen unwirksam sein oder werden, so lässt dies die Wirksamkeit der AGB sowie dessen übrige Bestimmungen unberührt. An die Stelle der unwirksamen Bestimmungen tritt die gesetzlich zulässige Bestimmung, die dem Gewollten am nächsten kommt. Dies gilt auch im Falle einer unbeabsichtigten Regelungslücke.

Mannheim, September 2020